Niederlage im ersten Heimspiel

Aug 12

SV Ramsthal – TSV Nordheim 0:3 (0:1)

Torfolge: 0:1 Dominik Baumüller (6.), 0:2 Johannes Fischer (15.), 0:3 Martin Felsburg (89.).

Gegen die noch träumenden Ramsthaler übernahmen die Nordheimer mit Courage, Tempo und Aggressivität die Regie und gingen früh durch Dominik Baumüller in Führung, der nach einem Flankenball sträflich frei zum Torabschluss gegen Frank Popp kam. Der SV Ramsthal kam zwar besser ins Spiel, blieb bei seinen Bemühungen aber offensiv harmlos. Dann wurden den Platzherren erneut die Mängel in Sachen Zuordnung und Zweikampfverhalten zum Verhängnis. Schlitzohr Johannes Fischer wühlte sich durch und Frank Popp war zum zweiten Mal geschlagen. Danach versuchten Sascha Ott und Philipp Schmitt die Nadelstiche zu setzen, scheiterten aber an TSV-Keeper Marcel Heinrich. Im zweiten Spielabschnitt plätscherte die Begegnung vor sich hin. Erst in der 75. Click here to find out more!

Minute gab es wieder eine Torchance für Sascha Ott, der nach der Flanke von Alexander Ullrich an Heinrich scheiterte. Mit dem letzten Angriff gelang Martin Felsburg das verdiente 3:0. Eine Bestnote verdiente sich in Ramsthals Reihen Neuzugang André Fuß, der in der Viererkette so manches Loch stopfte.

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.