Mit durchschnittlicher Leistung 4:1 gg Westheim

Okt 02

FC Westheim – SV Ramsthal 1:4 (0:3).

Tore: 0:1 Pascal Kümmert (2.,Eigentor), 0:2 Daniel Six (11.), 0:3 Alexander Unsleber (41.), 1:3 Malte Förster (73.), 1:4 Dominik Vierheilig (88.).

 Mit einem frühen Eigentor durch FCW-Keeper Pascal Kümmert nach Ecke Matthias Hallhuber machte sich die Heimelf das Leben schwer. Auch beim zweiten Gegentreffer konnte Daniel Six fast unbedrängt einschieben (11.). Dessen nicht genug landete vor der Pause ein abgefälschter Schuss genau vor den Füßen von Alexander Unsleber, der zum 3:0 aus Ramthaler Sicht einschoss (41.). Die Heimelf hatte aber auch Chancen und so war der 1:3 Anschlusstreffer durch Malte Förster nicht unverdient (73.). Danach hätte Philip Vierheiligs Tor laut FCW-Informanten zählen müssen, doch der Unparteiische Danz entschied auf Abseits. Das war der Knackpunkt, denn auch kurze Zeit später fand Fabian Beck in Frank Popp seinen Meister. Beim 1:4 durch Dominik Vierheilig machte FCW-Keeper Kümmert erneut keine gute Figur (88.).

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.