Niederlage zum Auftakt

Aug 06

TSV Nordheim – SV Ramsthal 2:0 (1:0)

Torfolge: 1:0/2:0 André Fischer (5./62.) – Gelb-rote Karten: Steffen Kaufmann (86.), Thomas Simon (88./beide Ramsthal) – Bes. Vorkommnis: Frank Popp (Ramsthal) pariert Handelfmeter von Johannes Fischer (86.).

Auf Ramsthaler Seite schmerzlich vermisst wurden der noch gesperrte Trainer und Spielmacher Thorsten Büttner sowie Stürmer Sascha Ott, der nach einer Operation in der Vorrunde nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Und Goalgetter Alexander Unsleber sah sich von Markus Stumpf an die Kette gelegt. Bereits nach fünf Minuten hatte André Fischer seine Torgefährlichkeit bestätigt. Nach Eckstoß von Johannes Fischer und einer geschickten Körpertäuschung von André Abe gegen Steffen Kaufmann kam Fischer zum Abschluss gegen den chancenlosen Frank Popp, der zuvor noch klasse gegen Abe gehalten hatte. Mit Fischers zweitem Treffer war das Match gelaufen. Ramsthal fehlten ohne Spielertrainer Büttner die spielerischen Mittel, um noch etwas reißen zu können. Hektik kam kurz vor Toresschluss nach einem umstrittenen und von Popp parierten Handelfmeter gegen die danach dezimierten Gäste auf.
ksei

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.