Ramsthal holt ersten Saisonsieg

Aug 15

FC Bad Brückenau – SV Ramsthal 0:1 (0:0)

Tor des Tages: Alexander Gartung (Eigentor/62.).

Der FC Bad Brückenau bestimmte das Spiel vom Anpfiff weg, verschleppte aber teilweise das Tempo, so dass es an Geradlinigkeit fehlte. Ramsthal suchte entsprechend sein Heil in der Abwehr, die mit einem überragenden Keeper Frank Popp sowie dem Duo Steffen Kaufmann und Jörg Herterich nichts anbrennen ließ und so gesehen auch in den ersten 45 Minuten die spielerische Überlegenheit der Badestädter durch Kampf, Einsatz und taktischem Geschick ausgleichen konnte. Noch agiler und spielfreudiger präsentierten sich die Gastgeber in den zweiten 45 Minuten, in denen Ramsthals Zerberus Frank Popp zum Ramsthaler Matchwinner avancierte. Reihenweise wehrte er fast im Minutentakt Schüsse von Stefan Roth, Christian Hänlein und Konstantin Steigerwald ab. In der 62. Minute kannte der Ramsthaler Jubel keine Grenzen, denn nach einem Konter über Jörg Herterich kam der Ball zu Alexander Unsleber, der abzog, aber an Alexander Gartung hängen blieb, der das Leder ins eigene Tor abfälschte. Die größte Ausgleichschance besaß Konstantin Steigerwald in der 74. Minute, in der er freistehend aus sieben Metern am unverwüstlichen Popp scheiterte.

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.