Ramsthal schlägt Nordheim

Mrz 11

SV Ramsthal -TSV Nordheim 3:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 Matthias Hallhuber (Foulelfmeter/5.), 2:0 Alexander Unsleber (20.), 3:0 Christian Kress (83.) -Gelb-rote Karten: Markus Stumpf (Nordheim/88.), Matthias Hallhuber (Ramsthal/88.).

Seine erste Auswärts-Niederlage der Saison kassierte der TSV Nordheim. Thorsten Büttners Schachzug, Jörg Herterich als Manndecker gegen Johannes Fischer abzustellen, ging voll auf. Der Nordheimer Torjäger trat nur einmal in Erscheinung, als er die Kugel an den Pfosten setzte (17.). Nach Foul von TSV-Torwart Marcel Heinrich an Alexander Unsleber traf Matthias Hallhuber vom Kreidepunkt zur Ramsthaler Führung, die Unsleber per Kopf nach einem Flankenball von Thorsten Büttner ausbaute. Danach ließen Björn Morper, Daniel Six, Tino Feichtinger und Thorsten Büttner die Kugel im Mittelfeld sehenswert zirkulieren. Dominik Vierheilig, bester Ramsthaler an diesem Tage, machte kurz vor Schluss Platz für Christian Kress, der prompt zum Endstand traf. Jochen Hesselbach: „Die Mannschaft verdiente sich den Sieg durch eine engagierte konzentrierte Leistung im Spiel gegen den Ball.
ksei

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.