Ramsthaler Schluss-Spurt vereitelt den ersten Saisonsieg des BSC Lauter

Nov 27

BSC Lauter – SV Ramsthal 1:2 (0:0)

Torfolge: 1:0 Daniel Metz (57.), 1:1 Sascha Ott (83.), 1:2 Marcel Schmitt (87.).

Der Tabellenletzte stand bis sieben Minuten vor dem Abpfiff vor dem ersten Saisonsieg, „aber dann kam die bittere Schlussphase“, so der Lauterer Pressesprecher Marco Rost genervt. Der hatte nach Vorlage von Christoph Müller das 1:0 auf dem Fuß, „doch ich habe überhastet vorbeigeschossen“. Der Tabellenführer brauchte 25 Minuten für die erste Gelegenheit, Sascha Ott scheiterte an einer Fußabwehr von BSC-Goalie Thomas Metz. Der freute sich im Gegenzug schon über ein Tor von Pascal Heilmann, das allerdings Björn Morper auf der Torlinie verhinderte. Der junge SVler leitete noch vor dem Seitenwechsel eine hundertprozentige Chance ein, nach seinem Alleingang und Steilpass schob Ott die Kugel am Kasten vorbei. Die Heimelf ging nicht unverdient in Führung, als Daniel Metz im Strafraum-Durcheinander den Durchblick bewahrt hatte, ehe Ott nach einem Missverständnis zwischen Lauters Coach Oliver Schönwiesner und Bastian Heilmann egalisierte. Nach Hereingabe von Dominik Vierheilig setzte Marcel Schmitt den Ramsler Siegtreffer.
sbp

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.