SG verliert in Albertshausen

Nov 25

SV Albertshausen – SG Ramsthal II/Wirmsthal 6:2 (3:0)

Torfolge: 1:0/2:0 Florian Schießer (8./22.), 3:0 Oliver Flory (44.), 3:1 Mirko Kaiser (60.), 4:1 Benjamin Johannes (Foulelfmeter/67.), 5:1 Florian Schießer (77.), 5:2 Willi Voss (82.), 6:2 Florian Schießer (89.).
Albertshausens Spielertrainer Oliver Scholz zeigte sich begeistert von den „Schießer-Festspielen“. „Aus einer überragenden  Mannschaft hat der Florian heute nicht nur wegen der vier Tore herausgeragt“, lobte der Coach seinen Goalgetter. Dieser sorgte schon binnen der ersten halben Stunde für klare Verhältnisse. Bis zum Seitenwechsel verpassten die Albertshäuser insbesondere durch den im Abschluss an diesem Tag unglücklichen Christoph Schießer eine noch höhere Führung. „Vor dem Tor hatte der Christoph heute einfach kein Glück, hat sonst aber toll gespielt. Halb so wild“, nahm Scholz seinen Mittelfeldmotor jedoch sofort in Schutz. Nach dem Pausentee das gleiche Bild. Zwar kam der Gast durch zwei Freistöße zu seinen Ehrentreffern, doch gegen die wild wirbelnde SVA-Offensive war an diesem Tag einfach kein Kraut gewachsen.

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.