Titel-Favoriten lösen ihre Aufgaben souverän

Mai 07

SV Ramsthal – VfR Stadt Bischofsheim 2:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 Tino Feichtinger (7.), 2:0 Matthias Hallhuber (44.).

Keine Probleme hatte der SV Ramsthal mit den Rhönern, sodass Thorsten Büttner und Co. im Meisterschaftsrennen bleiben. Die entscheidenden Szenen spielten sich bereits im ersten Durchgang ab. Der frühe Treffer von Tino Feichtinger nach finalem Büttner-Pass hatte die Hausherren in Hochstimmung versetzt. Doch so einfach wollten sich die Gäste nicht abspeisen lassen, die flott und gekonnt mitspielten. Markus Rehn hatte in Durchgang eins Bischofsheims größte Chance, der per Kopfball-Torpedo am aufmerksamen Frank Popp scheiterte (40.). Kurz vor dem Seitenwechsel traf Matthias Hallhuber zum beruhigenden 2:0 nach einem Traumpass von Björn Morper. Als Rostislav Antl seinem Bewacher Jörg Herterich entwischt war, musste Frank Popp erneut sein Können zeigen. Den dritten SV-Treffer verpassten Thorsten Büttner, der per Freistoß den Außenpfosten traf, und Florian Hahn.
ksei

Quelle: InFranken.de

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.